Politik Gesellscht UmweltKulturGesundheitSprachenBerufSpezial
Veranstaltungskalender
<< Juli 2017 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Symbol für eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol für mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen

Für Kurzentschlossene:

  • 17FG340484 - Integrationskurs (18) Kursabschnitt 4 - Aufbaukurs 1
    Beginn: 07.08.2017
  • 17HR130303 - Feierabendkräuterwanderung
    Beginn: 10.08.2017
  • 17HG221412 - Nähen und Schneidern
    Beginn: 10.08.2017

Legende:

gelb
Veranstaltung ist gefährdet.

grün
normale Buchungen zur Veranstaltung möglich.

orange
Veranstaltung ist fast ausgebucht.

rot
Veranstaltung ausgebucht. Nur noch Anmeldungen auf Warteliste möglich.

abgelaufen
Veranstaltung hat bereits begonnen bzw. es ist keine Anmeldung möglich.

Informationen zum Kurs:

Kursnummer: 17HG119603
Titel: Fernsehen mit Kinderaugen
Info: Die Programme werden bunter, die Zuschauer immer jünger. Grund zur Sorge oder dank gesonderter Kinderprogramme wie KIKA und Co. ein moderner Weg seine Kinder auf das Leben vorzubereiten? Fernsehen kann für Kinder entspannend und lustig sein, aber auch bewirken, dass Kinder aufgekratzt oder ängstlich sind. Kinder lassen sich erfahrungsgemäß nur schwer dauerhaft vom Fernsehen abhalten. Und selbst wenn nichts über den Bildschirm flimmert, sind Fernsehinhalte und -figuren überall präsent: In Gesprächen mit Gleichaltrigen, durch Produkte wie Spielfiguren oder Sammelkarten, T-Shirts, Poster oder Buttons.
Viele Mütter und Väter gehen heute sorgloser mit dem Fernsehen um als früher: schon 20 Prozent der Einjährigen sitzen nach einer Erhebung des Internationalen Zentralinstituts für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) regelmäßig vor dem Bildschirm, von den Dreijährigen fast 90 Prozent.
Für Kinder gehören die Medien, die Medienangebote und die Medienerlebnisse zur unmittelbaren Erlebniswelt. Kinder leben heute nicht mehr mit oder ohne Medien sinnvoll oder nicht sinnvoll, sondern sie leben, "in" Medienwelten. Medienerlebnisse werden Teil der eigenen Identität. Kinder organisieren ihren Alltag über Medienangebote, ihre Gespräche drehen sich um solche, ihre Zeichnungen und Rollenspiele handeln davon.
Bei dem Seminar erhalten Sie Tipps und Informationen über das Fernsehverhalten von Kindern. Sie erfahren, was eventuell problematisch sein kann und wie Sie mit Eltern zu dem Thema ins Gespräch kommen und die Medienerfahrungen der Kinder aufzugreifen können.
Dozentin: Birgit Grämke, Dipl. Sozialpädagogin und stellv. Geschäftsführerin der Landeskoordinierungsstelle für Suchtthemen MV (LAKOST
Dozent(en): Birgit Grämke
Veranstaltungsort: VHS Grimmen
Veranstaltungstag(e): Samstag
Termin: Sa. 07.10.2017
Dauer: 1 x 6
Uhrzeit: 10:00 - 15:15
Kosten: 30,00 €
Max. Teilnehmeranzahl: 16


Kursort(e):

  • Raumname: VHS GMN; Raum 3
    Straße: Tribseer Chaussee 4
    Ort: 18507 Grimmen
    Bus:
    Bahn:
    Fläche: 48 m2
    Plätze: 20

Dozent(en) / Dozentin(nen) für Kurs "Fernsehen mit Kinderaugen" (17HG119603):

Foto(s):

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verfügung.

Es stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung!

Einzeltermine für Kurs "Fernsehen mit Kinderaugen" (17HG119603):

Datum: Uhrzeit: Raumnr.: Straße: Ort:
Sa. 07.10.17 10:00 - 15:15 Uhr 3 Tribseer Chaussee 4 18507 Grimmen



Drucken    Zurück In den Warenkorb legen Anmelden